Kinder sind für die Zukunft, die Nachhaltigkeit und nicht zuletzt für den Fortbestand eines Ortes von großer Bedeutung. Spielende, lachende und glückliche Kinder sind ein Gewinn für alle. Sie beleben die Gemeinde, die Kinder kommen gerne auf das Spielplatzgelände, um mit ihren Freunden zu spielen.

Doch dies ist seit kurz vor Weihnachten 2019 hier nun leider nicht mehr möglich!

Die beiden Spieltürme mit Hängebrücke, Rutsche und Kletterwand mussten aus Sicherheitsgründen und aufgrund morscher Balken gesperrt werden. Teilweise fehlen Bretter oder sind abgesplittert. Der Zustand ist im Ganzen sehr schlecht und konnte zuletzt immer nur notdürftig repariert werden!Auch das frühere Highlight, die Wasserpumpe mit Matschtischanlage, musste bereits vor ein paar Jahren leider abgebaut werden! Zum einen war diese auch in die Jahre gekommen und zum anderen, durfte das Wasser aus dem Bach dafür nicht mehr genutzt werden – keine Trinkwasserqualität!

Dem  K.I.N.D. e.V.  sind seine Kinder und Jugendlichen und deren Sicherheit sehr wichtig. Daher möchten wir auf unserem Spielplatzgelände ein neues, sicheres und alters übergreifendes Spielgerät aufstellen und dadurch ermöglichen, dass das Spielen, Herumtoben, Schaukeln und Klettern wieder allen Kids Spaß macht. Des Weiteren sollen bestenfalls auch Fallschutzmatten verlegt werden, die das sichere Spielen auf der Spielanlage gewährleisten.

Die „Neugestaltung“ des Spielplatzes ist ein Gewinn für den gesamten Ort und nicht nur für die Kinder-Initiative-Nienstedt-Deister e.V.!

Für solch eine zeitgemäße Gestaltung und Finanzierung von neuen Spielgeräten stoßen wir nun aber, auch auf Grund schwindender Mitgliederzahlen, an unsere finanziellen Grenzen und benötigen neben aktiven Helfern nun auch Spenden und auch sonstige finanzielle Unterstützung.

Mit dem Geld soll nicht nur die gesperrte  Spielfläche kind- und zeitgemäß gestaltet werden. Des Weiteren sollen mit dem Geld die erforderlichen Baumaterialien angeschafft werden. Der Aufbau und die Umsetzung sollen überwiegend in Eigenleistung geschehen. Lediglich der Gebrauch von Maschinen (wie z. B. Bagger) müsste finanziert werden. Somit würde das gesamte gespendete Geld ausschließlich in die Neugestaltung des Spielplatzes fließen.

Die Kinder-Initiative hofft zudem auf die Hilfe und Unterstützung arbeitswilliger Vereinsmitglieder, Eltern, Großeltern und all denjenigen Bürgerinnen und Bürger in Nienstedt, denen lachende Kinderaugen das Herz aufgehen lassen!

Wir sind dankbar für jede finanzielle und tatkräftige Unterstützung, die Ihren Kindern, Enkeln, Nichten und Neffen sowie Besuchern letztendlich zu Gute kommen.

Herzlichen Dank!!!

Dirk Hoffmann & Christine Vesche (1. und 2. Vorsitzende)

Spendenkonto

Sparkasse Hameln-Weserbergland 
IBAN:   DE42 2545 0110 0015 1053 98 
BIC:     NOLADE21SWB