Kinder-Initiative Nienstedt im Deister


K.I.N.D. ist die Abkürzung für Kinder-Initiative Nienstedt im Deister. Gegründet wurde der gemeinnützige Verein 1996.

Wir möchten, dass Ihre/Eure Kinder ihre Kreativität ausleben, ihrer Phantasie freien Lauf lassen können und die Vorteile gemeinschaftlichen Miteinanders zu entwickeln und zu fördern.

Wie schwer es heute ist, Kinder von der neuen „Playstation“ weg zu locken und zum selbstständigen Handeln zu begeistern, ist bekannt. Dass Kinder zum Beispiel Robin Hood nur noch aus Kinofilmen kennen, aber nicht wissen, wie man sich Pfeil und Bogen selbst herstellen kann, weil es diese ja zu kaufen gibt, ist bedenklich.

Dadurch inspiriert wurden wir 1996 tätig. In der Gründungsversammlung am 21. Dezember formulierten wir in unserer Satzung drei Aussagen, die den Verein „Kinder-Initiative-Nienstedt im Deister“ (K.I.N.D.) ausmachen sollten.

Wir wollen

– die Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen aller sozialen Schichten für eine kind-/jugendgemäße Umwelt und Erziehung sein,
– Unterstützung und Förderung der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen geben
– und im Rahmen unserer Mittel Möglichkeiten bereitstellen, um Kinderspielplätze und andere Kindereinrichtungen zu fördern und zu unterstützen.

Und wir möchten den Kindern und Jugendlichen einen Anschub geben und aufzeigen, dass es unheimlich viel Spaß machen kann, etwas selbst in die Hand zu nehmen, zu organisieren, zu improvisieren sowie eigene IDEEN ZU ENTWICKELN UND ZU ERLEBEN. Basis hierfür ist die Gemeinschaft oder Gruppe: Denn etwas gemeinsam zu planen, organisieren, miteinander zu reden, Kontakte zu knüpfen wird das Selbsbewusstsein stärken.

Aus den gemachten Fehlern, die immer auftauchen, zu lernen und es beim nächsten Mal besser zu machen, das macht Kinder stark.

Hohe Ansprüche werden Sie/werdet Ihr denken?

Mag sein, aber eigentlich ist es ganz einfach. Wir möchten Rahmenbedingungen schaffen, damit Kinder (und indirekt auch wir Erwachsene) ihre Phantasie und Kreativität leben und erleben können. Alles weitere ergibt sich dann fast von selbst durch die Kinder. Unser langfristiges Ziel ist es, Kinder und Jugendliche aus allen Schichten zu motivieren, ein gemeinschaftliches Miteinander zu fördern.

Der gesamte Vorstand des K.I.N.D. e.V. besteht aus insgesamt 6 Mitgliedern.

Als 1. Vorsitzender und Gründer der Kinderinitiative fungiert Dirk Hoffmann. Die 2. Vorsitzende ist Christine Vesche. 3.Vorsitzender ist Michael Schillig. Schriftführer ist Alexander Zick und über die Kasse wacht Martina Hönecke.

Zum erweiterten Vorstand gehört Sven Vesche-Nasticzky als Spielplatzwart. Fast alle Vorstandsmitglieder wohnen in Nienstedt und stehen bei Fragen der K.I.N.D. betreffend gerne zur Verfügung.

Für die Inhalte auf diesen Seiten übernehmen wir keine GEWÄHR!

Bei Fragen und Anregungen schreibt uns einfach

Dirk Hoffmann, Bergstr. 13, 31848 Bad Münder

e-mail: dirk.hoffmann@kind-ev.de